Stromführende Kupplungen für den Norm-Schacht zum Nachrüsten
1-pol. Kupplung
2-pol. Kupplung
2-pol. Kupplung

Diese Kupplung stammt von RTS, wird aber auch von Märklin vertrieben. Sie ist voll kompatibel zu der Kurzkupplung von Märklin und der ROCO Universalkupplung. Auf beiden Seiten wird die gleiche Kupplung verwendet, daher ist es egal wie herum der Wagen aufgegleist und gekuppelt wird.

Diese Kupplung kann auch zusammen mit der normalen Märklin Kupplung sowie der ROCO Universalkupplung verwendet werden.

Die Kupplung ist kontaktsicher und läßt sich gut benutzen. Allerdings ist sie nur 1-polig, von daher muß jeder Wagen seine eigene Massekontakte haben. Damit hat man wieder die Nachteile von Masseschleifern unter jedem Wagen und eventuell Flackern der Beleuchtung.

Diese Kupplung gibt es von TAMS sowie Viessmann. Sie basiert auf der Profi-Kupplung von Fleischmann. Auf beiden Seiten wird die gleiche Kupplung verwendet, daher ist es egal wie herum der Wagen aufgegleist und gekuppelt wird.

Diese Kupplung kann auch zuammen mit der normalen Fleischmann Kupplung verwendet werden, allerdings nicht mit Bügelkupplungen, der Märklin Kurzkupplung sowie ROCO Universalkupplung.

Ich habe mit dieser Kupplung das Problem, dass der Kontakt unter Last eher schlecht ist. Auch sonst muß ich häufiger die Bügel nachbiegen. Mit dieser Kupplung gibt es keine Probleme mit niedrigen Puffern.

Diese Kupplungen gibt es von Märklin als Ersatzteil (W: #219447, M: #219446). Sie wird von Märklin in den Wendezug-Packungen eingesetzt. Die Wagen können nur in einer Richtung gekuppelt werden.

Diese Kupplung kann nicht mit anderen Kupplungen zusammen eingesetzt werden.

Die Kupplung sitzt so tief, das es auch mit Wagen mit tiefen Puffern keine Probleme gibt. Sie läßt sich allerdings eher schwer kuppeln und entkuppeln. Kontakt Probleme gibt es damit keine.

2-pol. Kupplung MKS/2
3-pol. Kupplung MKS/3
4-pol. Kupplung von ROCO

Diese Kupplung stammt von Krois. Sie basiert auf der Kurzkupplung von Märklin. Auf beiden Seiten wird die gleiche Kupplung verwendet. Je nach Belegung der Kabel kann das von Vorteil oder Nachteil (wie herum steht der Wagen richtig) sein.

Obwohl die Kupplung auf der Märklin Kurzkupplung basiert, läßt sie sich nicht mit dieser kuppeln. Der Original-Märklin Bügel wurde durch einen halb offenen Messingbügel (wie bei der ROCO Universalkupplung) ersetzt.

Ich habe die Kupplung bisher nur mit Märklin Waggons eingesetzt, daher kann ich nichts über die Kompatibilität mit Wagen anderer Hersteller (niedrige Puffer) sagen. Sie läßt sich eher schwer kuppeln und entkuppeln. Der Messingbügel verbiegt sich auch sehr schnell.

Diese Kupplung stammt von Krois. Sie basiert auf der Kurzkupplung von Märklin. Auf beiden Seiten wird eine unterschiedliche Kupplung verwendet, von daher ist es wichtig wie herum der Wagen aufgegleist und gekuppelt wird.

Obwohl die Kupplung auf der Märklin Kurzkupplung basiert, läßt sie sich nicht mit dieser kuppeln. Der Original-Märklin Bügel wurde durch einen halb offenen Messingbügel (wie bei der ROCO Universalkupplung) ersetzt.

Ich habe die Kupplung bisher nur mit Märklin Waggons eingesetzt, daher kann ich nichts über die Kompatibilität mit Wagen anderer Hersteller (niedrige Puffer) sagen. Sie läßt sich eher schwer kuppeln und entkuppeln. Der Messingbügel verbiegt sich auch sehr schnell.

Diese Kupplung stammt von ROCO. Sie basiert auf keiner anderen existierenden Kupplung. Auf beiden Seiten wird die gleiche Kupplung verwendet. Die Belegung ist aber nicht verpolungssicher, von daher ist es wichtig, wie herum der Wagen aufgegleist wird. Die Gefahr hier einen Fehler zu machen ist sehr groß.

Die Kupplung wirkt sehr klobig. Ich habe sie bisher nicht im Einsatz und verfüge daher über keine Erfahrungswerte.

4-pol. Kupplung von Viessmann
   

Diese Kupplung stammt von Viessmann. Sie basiert auf keiner anderen existierenden Kupplung. Auf beiden Seiten wird die gleiche Kupplung verwendet. Die Belegung ist aber nicht verpolungssicher, von daher ist es wichtig, wie herum der Wagen aufgegleist wird. Die Gefahr hier einen Fehler zu machen ist sehr groß.

Die Kupplung wirkt nicht klobig. Im Betrieb scheint sie sehr zuverlässig zu sein, allerdings läßt sie sich auch schwer kuppeln und entkuppeln.